8. Februar 2018

Tod in Alepochori von Claudia Konrad

Spannender Lesestoff für den Griechenlandurlaub

Das handliche, leichte Taschenbuch mit seiner recht großen, gut leserlichen Schrift passt sicher gut ins Reisegepäck und in die Badetasche für den Strand. Sein gelungenes weißblaues Coverbild mit typisch griechischen Ingredienzen und der griechische Ortsname im Titel lassen gleich auf "Griechisches" zwischen den Buchdeckeln schließen. Tatsächlich erweist sich das Buch als unterhaltsame Urlaubslektüre -- vorzugsweise im Land der Hellenen zu konsumieren – kleine Lerneffekte inbegriffen. Oder warum auch nicht sich das Vergnügen schon im trüben, kalten westeuropäischen Winter gönnen, um Vorfreude auf den Griechenlandurlaub zu schüren und nebenbei sich vielleicht einige griechische Alltagsfloskeln und -marotten einzuprägen, die man wiedererkennen wird, wenn einem tatsächlich endlich die griechische Sonne Haupt und Herz erwärmt?!

Auch Romreisende werden dies und jenes an Römischem bei der Lektüre aufschnappen. Denn auch in der Ewigen Stadt spielen einige Passagen, doch die schüren eher Ängste vor Maffia, Gaunertypen, Korruption und Verschwörungstheorien, als dass sie redliche, bodenständige, italienische Typen und lebensnahes italienisches Flair, Gebaren und Gepflogenheiten beschrieben. Speziell als Einstimmung auf das Urlaubsland kann man den Krimi deshalb zwar Griechenlandtouristen, nicht hingegen Italienreisenden empfehlen.

Wie schon vom Buchcover nahegelegt, liegt der Autorin neben ihrer Heimat Schwaben ganz offenbar eher Griechenland im Blut.

"Welle" - Ein Schwabe unter Griechen

Hauptperson des Krimis ist der Pforzheimer ehemalige Kriminalkommissar und seit seiner Pensionierung Sonderermittler Wellendorf-Renz, kurz "Welle" genannt von seinen Stammtischbrüdern und ehemaligen Polizei-Kollegen. Sein ständiger Begleiter heißt Trollinger wie sein Lieblingswein, hat vier Beine und eine (zu) gute Nase. Der Hund weicht nicht von seiner Seite  -- auch nicht in Griechenland, wohin eine Stammtischrunde Hund und Herrchen "katapultiert" hat, indem sie dem Witwer einfach ein Fährticket schenkte. Statt hier wie geplant einen gemütlichen Urlaub zu verbringen, lässt sich "Welle" von seinem Hund gleich weiter "katapulieren" mitten in einen Mordfall. Denn Trollinger hat eine Leiche geschnüffelt. Und "Welle" gibt sich der daraufhin gerufenen Polizei als "Kollege" zu erkennen und wird gleich involviert – nicht nur in den Mordfall, sondern auch in die Familie eines griechischen Polizisten, wo sich auch gleich noch eine Geschichte reifer Liebe anbahnt ...
Sehr erbaulich sind Welles putzigen, schwäbelnden Begegnungen mit griechischer Sprache, Mentalität und Eigenart zu lesen. Der Schwabe lässt sich erklären  was es mit Endaxi, Gamo to! und Gamisu! auf sich hat und stört sich auch an Malaka! nicht, das ihm eh' niemand übersetzt. Wie könnte man auch?! Dabei wirkt Welle immer sehr offen und sympathisch, so dass man ihm gern bei seinen gemütlichen Besichtungstouren nach Delphi, zum Golf von Korinth und nach Athen, bei seiner zarten Romanze mit der Mutter eines Polizei-"Kollegen" und bei seinen wilden Abenteuern mit Verbrechern, Mafia und Mördern folgt.

Tod in Alepochori
Taschenbuch, 210 Seiten
Pinguletta Verlag (2017)
ISBN-10: 3981767837
ISBN-13: 978-3981767834

5. Februar 2018

Großkundgebung in Athen: "Mazedonien ist griechisch"


Hunderttausende Demonstranten tauchten am gestrigen Sonntag, den 4. Februar 2018, den Syntagmaplatz vor dem griechischen Parlament und angrenzende Straßen des Zentrums von Athen in ein Meer von weißblauem Fahnen, in die sich ab und zu das Goldgelb des Sterns von Vergina und der einen schwarzen Doppeladler tragenden, die griechische Orthodoxie symbolisierenden Flagge mischte. "Mazedonien ist griechisch und nur griechisch" war einer der Slogans.  Was sich dahinter verbirgt, vor allem aber wieviel politischer Sprengstoff und diplomatische Verwicklungen daran hängen, beschreibt ein griechische Politik und Kirche beleuchtender Artikel von Wassilis Aswestopoulos

Natürlich wurde das Geschehen auch in den sozialen Medien verfolgt. Was hier zum Besten gegeben wurde, zeigt, dass bei weitem sich nicht alle begeistert davon waren, dass ein Namensstreit soviel an Wirbel auslöst. Hier einige Beispiele:
Da heißt es zum Beispiel "Fragt diesen Mann, was er vom Thema Nummer 1 in Griechenland hält - dem Namen seines nördlichen Nachbarn."

https://twitter.com/petar_traykov/status/960147802855804928
George Orwells Gedanken über Nationalismus werden zitiert:

https://twitter.com/MylonasMakis/status/960104186523389952


Unter dem hashtag #Δεν_θα_paω_γιατιa (#Ich_gehe_nicht_hin_weil) meldeten sich diejenigen zu Wort, die beschlossen hatten, der Großdemo fern zu bleiben und ihre Gründe dafür darlegen wollten. Hier zum Beispiel: .. weil ich mit den Eltern dieser Kinder nichts zu schaffen habe.
https://twitter.com/GiannisMpathas/status/959814374209867776
 Auch die Einmischung der Kirche in den Namensstreit ist offenbar nicht jedermanns Sache in Griechenland: "Kirche und Militär Hand in Hand" heißt es da beispielsweise ..
https://twitter.com/Kyria_Katy/status/960101280785092609

.. und "Nicht Islamabad ... Athen"
https://twitter.com/antones_fubar/status/960084502533033986 
Manchem ist auch daran gelegen, zu zeigen, dass es solche und solche Demonstrationen gibt in Griechenland und griechische Metropolen letztendlich doch bunt bleiben.
Unter den Hauptrednern der Kundgebung in Athen war auch der nimmermüde über 92-jährige Mikis Theodorakis. Auch die achtjährige Wirtschaftskrise habe die historische Erinnerung der Griechen nicht ausradieren können, sagte der Komponist und ewige Kämpfer.

21. Januar 2018

Karnevals-, Fasten- und Ostertermine 2018 in Griechenland

Ostern und alle davon abhängigen beweglichen Feiertage werden im orthodoxen Griechenland dieses Jahr eine Woche später als in westlichen Ländern gefeiert.

Während im Westen bereits die ersten Karnevalsveranstaltungen stattfinden, trifft das in Griechenland nur für sehr wenige Regionen zu, allen voran für die westgriechische Hafenstadt Patra(s), die als DIE griechische Karnevalshochburg gilt. Hier ist der Eröffnungstermin immer am oder nahe dem Fest des Heiligen Antonius, das am 17. Januar gefeiert wird. Andere, bereits eher gefeierten traditionellen Feste wie die Ragoutsaria in Kastoria, ähneln mit Maskarade, Umzügen und Musik zwar äußerlich dem Karneval, haben aber andere Wurzeln.

Hier die einzelnen Termine:

Der griechisch-orthodoxe Ostersonntag ist am 8. April 2018.

Karnevalsbeginn in Patras:
Ausrufung der Karnevalsaison in den Straßen und Vierteln: 18./19. Januar 2018
Auftaktveranstaltung: Samstag, 20. Januar 2018

Allgemeiner Karnevalsbeginn: Sonntag, 28. Januar 2018
Karnevalshöhepunkt:
Donnerstag, 8. Februar 2018 ("Tsiknopempti") bis Sonntag, 11.2.2018

Auftakt der Fastenzeit: Montag, 19. Februar 2018 ("Sauberer Montag")

Mehr zum Thema:
Ablauf und Brauchtum des griechischen Karnevals 
Griechische Ostern

 
Quellen:
Website des Karnevals von Patra(s)
Greecetravel.com

17. Januar 2018

Vergesst heute Antonis, Nakos, Tonis und (Anto)Noula nicht!

Auch die griechisch-orthodoxe Kirche feiert heute den Heiligen Antonios.

Panigyria, die typischen, griechischen Kirchweihfeste, gibt es beispielsweise in Máleme auf Kreta, etwa 16 km westlich von Chania, in Steni auf der Kykladeninsel Tinos und in der Klosterkirche Ag. Antónios auf dem Kéfalos-Berg bei Márpissa auf Páros.

Und natürlich feiern alle, die Antónios oder Antonías  heißen ihren Namenstag. Vergesst nicht, euren griechischen Freunden mit dem typisch grieschischen Festtagswunsch "chronia pollá!" zu gratulieren. Denn der Namenstag ist das größte persönliche Fest in Griechenland, noch vor dem Geburtstag! Oder nennen sich Ihre Freunde vieleicht  Antónis, Antonákis, Nákos oder Tónis beziehungsweise Ihre Freundinnen  Antonoula ( sprich: Antonula ), Tónia? Auch für sie gilt das. Denn dies sind Kose- und Kurzformen des Heiligennamens und davon abgeleiteten weiblichen Namens. Das Gleiche gilt für manche Noúlas (sprich: Nula), wenn auch nicht für alle. Denn gleichwohl kann sich Noula von Despinoúla, Ánna, Fotiní, Evgenía oder Lambriní ableiten.

16. Januar 2018

Neuer Lesestoff - Krimi mit Schauplatz Griechenland

Mein Lesezwerg hat mal wieder neuen Lesestoff entdeckt. Und nun hockt er da mitten im Bücherboard und liest, und liest ... und liest. Scheint spannend zu sein, das blau-weiße Buch mit den weißen Kirchenkuppeln auf dem Einband, das er sich gekrallt hat und in das er dermaßen vertieft ist!

Hm, "Tod in Alepochori" steht drauf. Klingt nach einem griechischen Handlungsort, wonach ja auch das Titelmotiv aussieht! Sobald er mich ranlässt, muss ich mir das Buch mal ansehen.Denn meine Lesezwerg hat keine schlechte Nase, wenn's ums Aufstöbern von Lesestoff geht und ist genauso ein Griechenlandfan wie ich.

31. Dezember 2017

Das alte Jahr geht ... Gutes Neues Jahr!

Ein gutes Jahr 2018 wünsche ich allen Lesern mit diesem griechischen Neujahrslied, gesungen von der beliebten Kindertruppe Zouzounia (sprich Susunia mit weichen s). Der Text seines Anfangs und Refraims steht unterhalb des Videofensters auf Griechisch, in Umschrift und auf Deutsch.

Πάει ο παλιός ο χρόνος Páei o paliós o chrónos, Das alte Jahr geht,
ας γιορτάσουμε παιδιά as jortásume pediá! Lasst uns feiern, Leute!
και του χωρισμού ο πόνος ke tu chorismú o pónos Und der Abschiedsschmerz
ας κοιμάται στην καρδιά as kimáte stin kardiá soll ruhen im Herzen
Καλή χρονιά, καλή χρονιά, … Kalí chroniá, kalí chroniá, .. Gutes Jahr, gutes Jahr, …
Χαρούμενη, χρυσή Πρωτοχρονιά! charúmeni, chryi Protochroniá! Glückliches, goldenes Neujahr!

23. Dezember 2017

Frohe Weihnachten! Kala Christougenna!

Kalá Christoúgenna 

(sprich: Kalá Christújenna)

Frohe Weihnachten

wünsche ich allen Lesern dieses Blog

19. Dezember 2017

Last Minute Geschenktipp: Bücher, die sich rasch besorgen lassen

Bücher sind das ideale Geschenk für die "letzte Minute". Deshalb nachstehend einige Buchtipps, die nette Geschenke für Leute sind, die gern nach Griechenland reisen, denen man Lust auf eine Hellasreise machen will, oder die einfach gern lesen.

Momentan sichert der Online-Händler Amazon für die nachstehenden Buchtipps zu, dass sie - jetzt bestelllt - noch rechtzeitig vor Weihnachten ankommen, wenn gewünscht auch in Geschenkverpackung direkt beim Beschenkten.

Doch auch der örtliche niedergelassene Buchhandel kann normalerweise solche Bücher ganz schnell innerhalb weniger Tage beschaffen.


Wie mit einer Ausnahme alle Bücher der Krimiserie des erfolgreichen griechischen Autors Petros Markaris so spielt auch sein neuestes Werk Offshore in Athen und macht mit der Stadt und mit griechischer Lebensart vertraut. Wieder kann der Leser bei der spannenden Lektüre in den Alltag der griechischen Hauptstadt eintauchen, während er den Ermittlungen des Kommissars Kostas Charitos folgt.
Hier mein Leseerlebnis




Mein "Fettnäpfchenführer Griechenland"  hilft nicht nur dabei, den Fuß von diversen Fettnäpfen fern zu halten, die im Land der Hellenen lauern, indem er kulturelle Besonderheiten, Sitten und Gebräuche erläutert. Es lässt sich auch als unterhaltsame, stimmungsvolle Reise- und Alltagsgeschichte von den ägäischen Inseln Kos, Nisyros, Tilos, Amorgos, Astypalea und Naxos lesen, die Reiselust und / oder Urlaubserinnerungen weckt.


In seiner Aphorismensammlung Über das Unglück, ein Grieche zu sein spießt der griechische Autor Nikos Dimou mit knackigen, kurzen Sätzen selbstironisch, selbstkritisch und provokant griechisches Wesen und griechische Befindlichkeit und Eigenheiten auf.


Im Palast von Knossos von Nikos Kazantzakis.

Dieser fesselnde, ursprünglich von dem großen griechischen Schriftsteller Kazantzakis als Jugendbuch verfasste Roman haucht Figuren der klassischen griechischen Mythologie wie Ariadne, Daidalos und Ikaros Leben ein und führt den Leser ganz plastisch mitten hinein in den Alltag einer 3.500 Jahre alten Zivilisation.





Der Roman  Die Schachspielerin von Bertina Henrichs spielt auf der Kykladeninsel Naxos (nicht wie der nach der Vorlage gedrehte Film auf Korsika) und steckt voller feiner Stimmungsbilder des griechischen Inselalltags.

14. Dezember 2017

Für Gabentisch und Wunschzettel - Filme aus und über Griechenland

Lieblingsfilme von mir, die in Griechenland spielen und die es als DVD gibt, so dass sie sich als Urlaubserinnerungen weckende Geschenke oder Wunschzettelposten eignen.

Zimt und Koriander
In diesem griechischen Film aus dem Jahr 2003 des Regisseurs Tassos Boulmetis, den ich mir immer wieder gern ansehe, geht es um die Geschichte einer griechischstämmige Familie, die 1964 von ihrem Wohnort Konstantinopel nach Griechenland ausgewiesen wird, vor allem aber geht es um den Verlust von Heimat, um Freundschaft und Liebe und ums Kochen. Das alles heiter, komisch und sinnlich erzählt und mit der einzigartigen Musik von Evanthia Reboutsika hinterlegt. Immer wieder ein Genuss!





Ein griechischer Sommer
Schöne Tierszenen, sonnige griechische Landschaften und eine reizende Geschichte rund um einen kleinen Jungen mit einem schwierigen Vater, der einen Pelikan findet und sich seiner annimmt machen diesen melancholisch-heiteren Film zum Vergüngen für die ganze Familie. Ab 6 Jahren ist er freigegeben. Der Film bietet Gelegenheit, den bekannten serbisch-französischen Regisseur und Musiker Emir Kustorica als Schauspieler zu erleben und die Rolle scheint ihm auf den Leib geschrieben zu sein.


Kleine Verbrechen
Der griechisch-deutsch-zyprische Spielfilm aus dem Jahr 2008, der auf der kleinen Insel Thirasia unweit von Santorini spielt, ist ein Film, der in Urlaubsstimmung versetzt.

Hier meine Eindrücke, nachdem ich ihn 2009 im Kino sah, bevor er als DVD in den Handel kam. 



Kleine Wunder in Athen
Verpackt in eine schrullige Komödie mit überraschenden Wendungen setzt sich der Film aus dem Jahr 2003, der vorwiegend auf einem schäbigen Platz im Athener Stadtviertel Akadimia Platonos spielt, mit Ausländerfeindlichkeit auseinander. Weder die vier Hauptpersonen, noch deren Hund mögen Albaner. Doch fließt in den Adern eines von ihnen nicht vielleicht albanischen Blut? Wie sonst könnte seine Mutter plötzlich nach einem Schlaganfall anfangen, albanisch zu sprechen?


 Der Film "Im Rausch der Tiefe" des französischen Regisseurs Luc Besson aus dem Jahr 1988 handelt von Apnoe-Tauchern, wie sie beispielsweise auf der Insel Kalymnos nach Schwämmen tauchten.
 Hier wird das Tauchen allerdings zum sportlichen Ehrgeiz und zur Leidenschaft.
Viele Szenen des Films spielen in Griechenland vor der Kykladeninsel Amorgos.

12. Dezember 2017

Für Gabentisch oder Wunschzettel - Gesundheit, Glück und Segen zur Weihnacht

Mit einem guten griechischen Olivenöl schenkt man Genuss und Gesundheit. 

Basilikum ist für Glück und Segen zuständig

Obwohl sich schier endlos scheinende Olivenhaine über weite Gebiete Griechenlands erstrecken, kommt nur wenig von dem köstlichen griechischen Olivenöl in unsere Läden und das, was in den Supermarktregalen landet, ist selten bis nie von bester Qualität. Gerade deshalb ist eine Flasche oder ein Kanister feinstes, natives, griechisches Olivenöl ein erlesenes Geschenk. Man findet es bei Spezialisten, die auch gern über besondere Qualitätsmerkmale und Geschmacksnuancen aufklären und bei denen man bequem bestellen kann, wie z.B. der "Olivenernte", der "Boutique of Taste" oder "Ariston".

Originell lässt sich ein solches Geschenk durch die Beilage eines Tütchens griechischen Basiliumsamens aufpeppen. Hat man das Öl im Kanister verschenkt, so lässt sich das Behältnis nach seinem Verbrauch in einen "echt griechischen Blumentopf" umfunktionieren. In dieser "griechischen Heimat" fühlt sich das Ocimum minimum, wie das kleinblätterige griechische Basilikum mit botanischem Namen heißt, sicherlich besonders wohl, sieht dekorativ und "original griechisch" aus und schenkt neben Gesundheit Glück und Segen. Denn diese Eigenschaft schreibt man ihm in Griechenland, wo es auf kaum einer Fensterbank oder Haustreppe fehlt, aber auch in Bussen und Booten als Glücks- und Segensbringer mitreist, zu.

10. Dezember 2017

Für Gabentisch und Wunschzettel

Da Weihnachten bald vor der Tür steht, hier und in den Beiträgen der nächsten Tage einige Geschenk- und Wunschzettelvorschläge:

Griechische Spirituosen

Klar, eine gute Flasche Ouzo ist sicher auch nicht verkehrt als Geschenk für einen Griechenlandfan, zumal dieser Anisschnaps als DIE griechische Spirituose schlechthin gilt.

Wie wäre es aber mal mit etwas bei uns nicht so Bekanntem, zum Beispiel einem griechischen Tresterschnaps? Grappa kennt bei uns jeder, der eine oder andere vielleicht auch den spanischen Aguardiente oder französischen Marc (de Champagne). Weit weniger bekannt ist ihre griechische Entsprechung: tsipuro, tsikudia oder raki, wie der Tresterbrannt je nach Gegend in Griechenland heißt.

Oder wie wäre es mit einer Flasche METAXA? Die klassische griechische Weinspirituose mit cognacähnlichem Aussehen hat eine lange Tradition. Sie  wird seit 1888 nach einem überlieferten Familienrezept in Athen hergestellt und wurde auf den großen Weltausstellungen um die Wende zum 19. Jahrhundert vorgestellt. Sie besteht aus jahrelang gelagerten Weindestillaten, filtriert durch eine Mischung aus Kräutern und Rosenblättern und vermählt mit Weinalkohol und Wein.

Ein Griechenland-T-Shirt

Mit einem passenden T-Shirt outet man sich gleich als Griechenlandfan. Im Urlaub getragen zeigt und weckt es Sympathie. Daheim getragen, lässt er Urlaubserinnerungen wach werden. Im Internet gibt es viele Ausführungen von Griechenland T-Shirts zu bestellen.

Besonders gelungen finde ich ein Shirt, das raffiniert die Begriffe Liebe, Frieden und Griechenland in einem Mix aus Wort und Bild verbindet.
 


8. Dezember 2017

Chronia Polla, Anna!

Den Glückwunsch "Chronia Polla!" ("Viele Jahre!") bekommen morgen Griechinnen namens Anna zu hören. Denn auch die orthodoxe Kirche feiert morgen das Fest der Heiligen Anna. Und da in Griechenland der Namenstag noch vor dem Geburtstag das größte persönliche Fest ist und viele Griechinnen den Namen Anna tragen, gibt es morgen eine Menge zu feiern.

Zu dem Anlass ein altes, bekanntes griechisches Lied, das eine Annoula (die Koseform des Namens Anna) besingt.
Hier der griechische und deutsche Text des Lieds